Heimerfolg beim Magdeburger Auftakt

Passender kann der erste Sieger der Magdeburger Rennsaison 2020 kaum sein.

Die in den Farben des Galopp-Club Herrenkrug laufende Laytown gewann vor den Augen mehrerer Hundert Zuschauer die Auftaktprüfung des ersten Renntags im Herrenkrug in diesem Jahr. Unter Michael Cadeddu ließ sich die von Elisabeth Storp trainierte Stute auch nicht von der Verzögerung an der Startstelle aus dem Konzept bringen. Satte 15 Minuten verbrachten die Pferde vor dem Rennen hinter der neuen Startmaschine, da der Traktor der die Startmaschine bewegt Hydraulikprobleme aufwies.

Für die Footstepsinthesand-Tochter augenscheinlich kein Problem. Sie kam zu einem leichten Sieg gegen Favoriten Napston (Stefan Richter), der mit einer Quote von 6:1 am kürzesten im Wettmarkt stand. Laytown zahlte 7,1:1. (zum Video)

“Es ist wirklich schön zu gewinnen, wenn wieder Leute da sind. Passenderweise hat sie jetzt auch für die Besitzer vor Ort gewonnen. Den Treffer hat sie sich auch mehr als verdient, alleine mit mir im Sattel war sie viermal Zweite”, so Michael Cadeddu nach dem ersten Rennen im Herrenkrug seit mehr seit fast neun Monaten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil