Hattrick: Shining Pro punktet erneut in Mons

Nach einem Recke-Treffer zu Beginn der Veranstaltung sorgte am Donnerstag in Mons-Ghlin die von Sarah Weis für Ursula Birk trainierte Shining Pro für den zweiten deutschen Tagestreffer.

Aus dem Vordertreffen sicherte sich die Protectionist-Tochter, die damit zu ihrem bereits dritten Mons-Treffer kam, ein mit 5.000 Euro dotiertes Handicap über 2100 Meter am Ende leicht.

Im Sattel der 4,5:1-Chance saß Robin Weber.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely