Große Ehrung: Goldene Medaille für Atti Darboven

Albert Darboven hat am Sonntag in Hamburg die größte Auszeichnung des deutschen Rennsports erhalten. Aus den Händen von Direktoriums-Präsident Dr. Michael Vesper erhielt Darboven die Goldene Medaille des Dachverbandes.

Der sichtlich gerührte Darboven schritt durch ein Spalier an Jockeys, die ihm zu Ehren am Rande eines roten Teppichs standen, um die Ehrung in Empfang zu nehmen. Am Ende wartete Billie Newnes auf ihn, der Derby-Siegreiter von 1992. Newnes ritt damals Darbovens Hengst Pik König zum Sieg.

Albert Daboven nach der Ehrung zur Sport-Welt: “Ich bin sehr gerührt und habe so etwas nicht erwartet. Am schönsten war für mich dass Billie Newnes dabei war.”

Dr. Michael Vesper sagte zu der Ehrung: „Herr Darboven hat sich seit vielen Jahrzehnten um den Galopprennsport in Hamburg und auch weit darüber hinaus in einer Weise verdient gemacht, die herausragend ist und all unseren Respekt und große Anerkennung verdient. Sein Engagement, nicht nur rund um das Derby, ist einzigartig. Mit der höchsten Auszeichnung, die es im deutschen Turf gibt, möchten wir Herrn Darbovens Lebenswerk ehren.“

Der Dachverband würdigt Darboven wie folgt: “Der frühere Polo-Spieler und in vielen Ehrenämtern aktive Albert Darboven züchtet seit 1970 mit großem Erfolg in seinem Gestüt Idee Rennpferde. Sein herausragender Triumph war der Sieg im Deutschen Derby 1992 in Hamburg mit Pik König. Schon 2009 förderte er erstmals das bedeutendste Galopprennen in seiner Heimatstadt, dessen Partner er auch 2018 beim IDEE 150. Deutschen Derby ist. Auch andere hochkarätige Veranstaltungen, wie das Spring- und Dressur-Derby in Klein Flottbek, fördert er in großem Maße, sowie die beiden Hamburger Fußballvereine, den HSV und den FC St. Pauli.

Seit 1960 ist Albert Darboven im Unternehmen seiner Familie tätig. Heute führt er das seit über 150 Jahren bestehende Familienunternehmen in vierter Generation. Zur Unternehmensgruppe J.J.Darboven gehören mittlerweile 13 Tochterfirmen und vier Röstereien in neun europäischen Ländern mit knapp 1.000 Mitarbeitern.

Der bekennende Hanseat ist eine Hamburger Persönlichkeit und – seitdem er in den 1980er Jahren persönlich in den J.J.Darboven Werbefilmen auftrat – das Gesicht des Unternehmens. „Aus Freude am Leben“ lautet sein Motto. Tradition bedeutet für Darboven nicht Stillstand, sondern die stete Weiterentwicklung von Produkten aus der langjährigen Erfahrung. Die Zeichen der Zeit erkennen, innovativ sein und aus den vielfältigen Möglichkeiten die richtigen Maßnahmen auswählen, aus diesem Erfolgsrezept hat sich die Unternehmensphilosophie „Innovation aus Tradition“ entwickelt, die bis heute Bestand hat.

Mit Albert Darbovens Unternehmen J.J.Darboven verbindet man nicht nur erstklassige Kaffees. Das hanseatische Traditionsunternehmen unterstützt sportliche Highlights, ermöglicht kulturelle Sternstunden, schafft den Rahmen für Integrationsmöglichkeiten und legt immer wieder Grundsteine für ein sozialeres Miteinander.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau