Grocer Jack-Schwester gewinnt erstmals

Ihr ein Jahr älterer Halbbruder Grocer Jack kam in der vergangenen Woche in Hoppegarten zu seinem zweiten Gruppesieg, als er den Preis der Deutschen Einheit gewann. Und am Samstag kam dann auch die dreijährige New Bay-Tochter Golden Light zu ihrem ersten Treffer.

Geritten von Grocer Jack-Siegjockey Alexander Pietsch, wurde die von Waldemar Hickst für Dr. Christoph Berglar trainierte Stute ihrer klaren Favoritenrolle (1,6:1) im Sieglosenrennen über 2000 Meter für die zweijährigen Stuten vollauf gerecht, und setzte sich sicher gegen die Görlsdorferin Sea The Snow durch, hinter der Sarriga Platz drei belegte. (zum Video)

“Sie hat sich vom letzten Start nochmal gesteigert, der Rennverlauf war für uns auch gut. Ihr Bruder Grocer Jack und sie sind aber ganz verschiedene Typen”, so Siegreiter Alexander Pietsch nach dem Rennen über die Siegerin. “Ich glaube, sie bleibt noch im Stall und kann nächstes Jahr noch einen Satz machen. Eine etwas weitere Distanz ist auch noch günstiger für sie”, erklärte Trainer Waldemar Hickst nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud