Grigorieva und Recke punkten doppelt

Am Sonntag stand auch der alljährliche Renntag auf der Rennbahn in Karlsruhe-Knielingen an. Vier Rennen für die Galopper wurden auf der kleinen Rennbahn im Westen der badischen Stadt entschieden. Erfolgreichstes Gespann war dabei das Team um Trainer Christian von der Recke und Reiterin Liubov Grigorieva, die zwei Rennen gewinnen konnte.

Zunächst gewann die Stute Palmetto Bay einen Ausgleich IV als klare 1,5-Favoritin gegen Polarstern und Superkate, später war es Deutschland-Debütant Four on Eight der ein Altersgewichtsrennen auf der Karlsruher Sandbahn über 3000 Meter für sich entscheiden konnte. Fünf Längen hinter der 3,6-Chance kam Oriental Khan ins Ziel.

Im ersten Rennen für die Galopper hatte es einen Karlsruher Heimsieg gegeben, als Stefan Birners Smoke on the Water unter Selina Ehl ein Altersgewichtsrennen über 1800 Meter gewinnen konnte. Der hauchzarte Favorit kam viereinhalb Längen vor Helina (Christian von der Recke) ins Ziel. Vor dem Recke-Doppelschlag in den letzten beiden Rennen gewann Diatomic für Trainer Armin Weidler den ersten Ausgleich des Tages. Über die 1800 Meter Distanz kam es zur engsten Siegentscheidung des Tages, als lediglich eine Nase Abstand zugunsten Diatomic mit Kerstin Elsässer im Sattel, gegenüber Termino mit Susanne Rose an Bord, entschied. Der Sieg des  Weidler-Schützling brachte den Wettern die höchste Siegquote (7,3:1) des Tages ein.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil