Goldjagd im Stadtwald – Wechselt die Armbinde?

Sieben Rennen stehen am Samstag im Krefelder Stadtwald auf der Karte. Sechsmal steigt dabei der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev in den Sattel, zweimal weniger Andrasch Starke, der aktuell Führende in der Jockeystatistik, und damit der Träger der “Goldenen Armbinde”.

Diese könnte an diesem Wochenende den Besitzer wechseln, denn aktuell beträgt der Rückstand des Kasachen gerade einmal einen Punkt. Bei Erfolglosigkeit Starkes könnte der diesen wettmachen mit dem Ritt auf Petit Marin, einem Dreijährigen aus dem Stall von Marcel Weiß.

Der Flamingo Fantasy-Sohn hat in seiner Karriere erst einen Start absolviert, schlug dabei nur mit den Händen geritten einen späteren Sieger ganz leicht. Man darf ihm auch bei seinem ersten Versuch im Handicap sicher eine gute Leistung zutrauen. In den als Ausgleich III gelaufenen Preis des Weingutes Schloss Johannisberg und damit in das höchste Handicap des Tages könnte er als Favorit gehen. Zwei Rennen für den Derbyjahrgang, ein Sieglosenrennen für ältere Pferde und drei weitere Handicaps runden den Renntag ab. Der erste Start erfolgt um 14.00 Uhr.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly