Glanz und van der Meulen setzen Schlusspunkt

Man hätte sich schon ziemlich gewundert, wenn das Frühjahrsmeeting 2019 ohne die obligatorischen Treffer von Werner Glanz und Lucien van der Meulen zu Ende gegangen wäre. So sorgte zunächst All Access für ein guten Schlusspunkt für den Münchener Trainer Werner Glanz. Der achtjährige Adlerflug-Sohn gewann die erste von zwei Ausgleich III-Prüfungen zum Abschluss des Meetings über 2400 Meter. Siegreiter war Lukas Delozier, der sich nach seiner Sperre gleich einmal per Dreierpack zurückmeldete. Der Wallach aus dem Besitz des Galopp Club Süddeutschland zahlte 7,0:1 (zum Video).

Eine halbe Stunde danach war es dann Lucien van der Meulens Bolt Phantom, der zu einer Siegquote von 7,1:1 den Schlusspunkt eines tollen Meetings setzte. 11.000 Zuschauer waren zum Finaltag des Frühjahrsmeetings gekommen und auch wenn schon einige auf dem Heimweg waren, konnte sich der niederländische Formstall siegreich vom Publikum verabschieden. Der Ausgleich III über kurze 1200 Meter hatte ein spannendes Finish zu bieten, wenngleich der fünfjährige Wallach unter Maxim Pecheur schließlich sicher mit eineinhalb Längen Vorsprung auf Do It In Rio (Tamara Richter) siegte (zum Video). Damit bleibt er auch beim fünften Start in Folge ungeschlagen, besonders beeindruckend wenn man bedenkt, dass er aus einer fast zehnmonatigen Pause kam. Beim abschließenden Rennen um die zweite Viererwette des Tages landeten Atreju (Helga Dewald) und Star Focus (Christel Lenaers) auf den weiteren Plätzen. Die Viererwette zahlte 5,000:1.

Bei den Aktiven konnten sich die im Vorfeld des Finaltags favorisierten Jockeys und Trainer durchsetzen. Bauyrzhan Murzabayev wurde Jockey-Champion mit fünf Treffern, Hans-Jürgen Gröschel wurde unter anderem mit einem Gruppe II-Sieg und einem Listensieg, Champion der Trainer mit vier Erfolgen. So viele konnte sonst kein Coach vorweisen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau