Gamine gewinnt in Zweibrücken – Favoritin Gavilla wird reiterlos

Nur drei Pferde kamen am Sonntag in Zweibrücken im ersten Galopprennen des Tages an den Start und in der Ebbesloherin Gavilla fand man eine glasklare Favoritin für diese 1800 Meter-Prüfung.

Doch die Favoritin wurde eingangs des Schlussbogens reiterlos. Der Sattel rutschte und Shuichi Terachi ging zu Boden. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war die immer führende Gamine (2,8), die von Marco Klein für Britta Gollnick-Uleer trainiert wird, in Sicherheit und kam zu einem überlegenen Sieg über Starfix.

„Ich konnte das Tempo immer bestimmen und dann auch steigern. Es war immer alles entspannt“, sagte Sieg-Jockey Tommaso Scardino nach dem Rennen gegenüber GaloppOnline.de. Für Shuichi Terachi ging der Renntag nach dem Sturz weiter. „Alles okay“, war aus Zweibrücken zu hören.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny