“FX” mit Doppelsieg – Moonflight und Gina’s Lion gewinnen in Nancy

Aktuell top in Schuss hat Trainer Fabian Xaver Weißmeier sein Lot in Iffezheim. Am Sonntag gewannen im französischen Nancy gleich zwei seiner Starter.

Zunächst war der von ihm für Laetitia Domenig trainierte Moonflight in einem mit 17.000 Euro dotierten Handicap über 2500 Meter nicht zu schlagen. Unter Nanchwuchsreiter Corentin Berge kam der Rajsaman-Sohn mit schönem Endspeed zu einem letztlich leichten Volltreffer. Am Toto notierte der zweite deutsche Treffer des Tages bei 13,8:1. Der Zwilling, mit Henk Grewes Sweet Betsy eine reine deutsche Angelegenheit, zahlte 57:1.

Für den zweiten Frankreichtreffer von “FX” sorgte wenig später der dreijährige Gina’s Lion, als er in der Verkaufsklasse (12.000 Euro, 2500 Meter) ebenfalls nicht zu bezwingen war. Der Lucky Lion-Sohn siegte am Ende noch leichter als sein Vorgänger, brachte vier Längen sich zwischen sich und seine Gegner. Ein guter Grund für seinen Besitzer, den Stall Grischun, ihn nach dem Rennen zu verteidigen. Auch hier gab es im Übrigen einen deutschen Zwilling. Das Nachsehen hatte mit Perfect Hatch wieder ein Pferd aus dem Stall von Henk Grewe. Er wurde im Nachgang geclaimt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse