Freischütz holt den ersten Karrieresieg zum Dresden Auftakt

Im Preis von IDEE Kaffee gab es zum Auftakt des Samstag-Renntages in Dresden den endlich ersten Sieg eines immer stark gewetteten Pferdes. Der vier Jahre alte Wallach Freischütz legte beim sechsten Start der Karriere die Maidenschaft ab, kam zum ersten Sieg der Laufbahn.

Geritten von Rene Piechulek, gab es für den Areion-Sohn als 3,0:1-Favoriten kein Verlieren gegen den vom Start weg führenden Varicon und Cioccoholic, die die Dreierwette komplett machten.

Pavel Vovcenko trainiert den Sieger in Bremen-Mahndorf für den Stall Totti: Und dabei ist neben Werner Gerhold und Ines Gröschel auch Ex-Trainer Hans-Jürgen Gröschel.

„Das war ein Traumrennen“, sagte Coach Pavel Vovcenko nach dem Rennen, „wobei ich mich gewundert hatte, wie stark er gewettet wurde.“

„Ich hatte freie Order“, so Rene Piechulek nach dem Sieg, „Varicon hat mir vorne ein tolles Rennen gemacht.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne