Figges Ansage sitzt! Saphira Dream siegt für 16,2:1

Was war das für eine Ansage von Michael Figge! „Kohlen drauf“, sagte er vor dem Ausgleich III über die Meile, als er nach den Chancen von Saphira Dream gefragt wurde.

Die Feuerblitz-Tochter notierte am Samstag in Iffezheim als lange Außenseiterin am Toto, doch der Riemer Coach hatte Mumm und Vertrauen in seine Stute. Und wie recht er behalten sollte. Start-Ziel ließ die Fünfjährige aus dem Besitz von Zuber Racing unter Sibylle Vogt nichts anbrennen. „Auch, wenn es am Toto schlecht aussieht, habe ich Vertrauen in den Trainer“, so Vogt nach dem Rennen. Vertrauen hatte sie aber auch in ihre Partnerin. „Sie gab mir ein gutes Gefühl und ich hatte vorne immer alles unter Kontrolle“, sagte die Schweizerin, die sich nach lange Verletzungspause wieder topfit präsentiert, weiter.

Hinter Saphira Dream (16,2) kamen mit Ken Red und Mon Mistral, der ebenfalls von Michael Figge vorbereitet wird, zwei weitere Außenseiter auf den Plätzen ins Ziel. Rang vier belegte Chipping Away – auch er ein langer Außenseiter (Zum Video).

Die Viererwette wurde nicht getroffen, aber es waren auch nach der sechsten Prüfung noch “7-gewinnt”-Wettscheine im Rennen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe