Favorisierter Navare gelingt der erste Sieg – Almenräder gibt das Ziel Black Type aus

Mit der vom Gestüt Niederrhein selbst gezogenen Navare versuchte man es in diesem Jahr sogar in den 1000 Guienas und somit in einem Gruppe-Rennen. Mit einem achten Platz blamierte sich die von Yasmin Almenräder trainierte Stute auch keinesfalls und nach einem weitern Start in der Sieglosenklasse, konnte sie nun am Samstag in München ihr erstes Rennen gewinnen. Die Tai Chi-Tochter setzte sich dabei nach einem langen Kampf unter Anna van den Troost gegen den lange führenden Disaronno durch.

Die Siegreiterin sagte nach dem Rennen: „Ich hatte ein perfektes Rennen. In der Zielgeraden hatte ich kurz Panik, dass ich nichtmehr an den Führenden herankomme, aber 200 Meter vor dem Ziel hat sie nochmal angepackt.“

„Auf Dauer sollte Black Type durchaus möglich sein“, ergänzte die Trainerin im Absattelring. Die Wetter hatten in diesem Rennen für Sieglose-Pferde über 1400 Meter den richtigen Riecher, denn Navare trat als 2,6:1-Favoritin an.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe