Faster Than Life ohne Chance in Listenrennen

Mit dem von Mario Hofer trainierten Faster Than Life gab es am Samstag in Deauville einen deutschen Starter in einem Listenrennen.

Der Zweijährige aus dem Besitz von Ali Özdemir, der zuletzt in München erfolgreich gewesen war, trat unter dem türkischen Top-Jockey Gökhan Kocakaya im Prix de la Vallee d’Auge an, einer mit 60.000 Euro dotierten 1000 Meter-Prüfung für den jüngsten Jahrgang.

Der Kodiac-Sohn traf in der Black Type-Prüfung auf neun Gegner und ging dabei als Außenseiter ins Rennen. 26,:1 stand der Hengst am PMU-Toto, als sich die Boxen öffneten. Zwar sah man ihn im Rennen länger in vorderer Linie, doch zum Schluss musste der deutsche Gast passen und kam als Neunter über die Linie.

Der Sieg ging an den britischen Gast Graceful Thunder (George Boughey/Mickael Barzalona, 5,0:1), der gegen Gaenari (Diego Dias/Christophe Soumillon) und World of Darcy (Karl Burke/Clifford Lee) gewann.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy