Erster deutscher Cagnes-Sieg! Flamingo Hollow schnappt am ersten Tag zu

Im letzten Jahr hatten die deutschen Fans beim Winter-Meeting in Cagnes-Sur-Mer bis zum fünften Renntag warten müssen, bis der erste Galopper aus einem hiesigen Rennstall ein Rennen gewinnen konnte.

Diesmal ging das deutlich schneller. Bereits im dritten Rennen am Eröffnunstag, einem mit 22.000 Euro dotierten Handicap über die Meile (PSF), schnappte Stefan Richters Flamingo Hollow (7,9:1) für deutsche Interessen zu.

Von Siegreiter Alexis Pouchin, der nach Fun With Flags im ersten Meetingsrennen bereits seinen zweiten Sieger an der Cote d’Azur ritt, immer im Vordertreffen positioniert, packte der sechsjährige Soldier Hollow-Sohn aus dem Besitz des Stalles Quattro Canaletto in der Geraden mächtig an und löste sich am Ende leicht von seinen Gegnern. Rang zwei ging an Andino, der vor drei Jahren zweimal hintereinander in Cagnes gepunktet hatte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly