Dubai World Cup: Favoriten ohne Losglück

Am Samstag geht in Meydan der Dubai World Cup über die Bühne (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Am Mittwochabend stand im Armani Hotel im Burj Khalifa die Startboxenauslosung an. Und diese lief für die Favoriten der 12 Millionen Dollar-Prüfung alles andere als gut.   

So muss zum Beispiel der Titelverteidiger Country Grammer aus Box 14 ins Rennen gehen, bei 15 Startern sicher auch für so einen Weltklasse-Jockey wie Frankie Dettori keine einfache Aufgabe.

Der Saudi-Cup-Held Panthalassa muss noch weiter außen beginnen, bekam die 15 zugelost. Auch Algiers, bei den Bookies als zweiter Favorit geführt, war nicht mit Fortuna im Bunde. Er bekam die 13 zugelost.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud