Dritter Hamburg-Erfolg für Trainer Frank Fuhrmann

Nach dem dritten Rennen am Mittwoch, also nach dem zwölften Rennen des Meetings, konnte Trainer Frank Fuhrmann bereits seinen dritten Erfolg in Hamburg feiern. Verantwortlich dafür war Runhoney, die das erste Rennen ihrer Karriere gewinnen konnte.

Eduardo Pedroza kam auf der Stute des Stalles Golden Star zum Erfolg, auch wenn er rund 300 Meter vor dem Ziel die Peitsche verlor. Diese wurde auch gar nicht benötigt, denn auch ohne das Hilfsmittel kam das Gespann zu einem sicheren Sieg, nachdem man rund 1100 Meter vor dem Ziel das Kommando übernommen hatte.

„Sie war sehr angenehm und hat sich über das gesamte Rennen Mühe gegeben. Gegenüber habe ich sie nah vorne gehen und ein wenig galoppieren lassen. In der Geraden konnte ich noch einen Moment warten, dann hat sie sofort reagiert“, so Siegreiter Eduardo Pedroza.

Die Viererwette zahlte in der Reihenfolge Runhoney, Cupid, Donum Felix und Alianne 860,8:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil