Dreijähriger Petit Marin überlegen zum zweiten Sieg

Am Freitagabend feierte er mit Loft einen der größten Sieger seiner noch jungen Trainer-Laufbahn, als der Ittlinger im Belmont Park den Belmont Gold Cup gewann. Am Samstag konnte sich Marcel Weiß dann bereits über den nächsten Treffer freuen.

Denn im Krefelder Stadtwald kam der von ihm für Dirk von Mitzlaff trainierte Dreijährige Petit Marin bei seinem zweiten Start zu seinem zweiten Sieg. Der Wallach, möglicherweise der bislang beste Nachkomme seines Vaters Flamingo Fantasy, gewann überlegen den Ausgleich III über 2050 Meter.

Als 2,0:1-Favorit gestartet, ließ der Wallach dem Außenseiter Mayvid, der Platz zwei belegte, keine Chance. Im Ziel hatte er einen Vorsprung von vier Längen Längen. Dritter wurde die einmal mehr gut laufende Lady Charlotte.

“Das ist ein interessantes Pferd. Er hat sehr großes Talent, wenn er als Dreijähriger ein Handicap so gewinnt”, so Bauyrzhan Murzabayev, der mit seinem 25. Saisonsieg in der Statistik an Andrasch Starke vorbeiziehen konnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly