Dream-Team: Pecheur reitet Sea of Marengo

Sechs Ritte absolvierte Maxim Pecheur bislang auf Sea of Marengo, ganze viermal kam das Dream-Team als Sieger vom Geläuf.

Am Sonntag sitzt Pecheur zum siebten Mal im Sattel des von Hugo Anton Peeters trainierten Sechsjährigen. Und das nicht in irgendeinem Rennen, sondern in der Kalkmann Frühjahrs-Meile (Gr.III/55.000 Euro). Pecheur ist inzwischen als Reiter des in Boxmeer trainierten Wallachs angegeben, damit sind fünf der acht Teilnehmer, die im Feld stehen, jetzt mit Reiter angegeben.

Es wird der erste Karriereauftritt des Sea of Marengo-Sohns, der sich 2021 aus dem Ausgleich III bis zum Ausgleich I-Sieger steigerte, der darüber hinaus in Frankreich im Classe 1-Rennen nur einem heißen Godolphin-Favoriten unterlag.

Nichtdestotrotz, der Holland-Vertreter, der auch schon mit Alexander Pietsch im Sattel zwei Rennen gewann, steht am Sonntag vor seiner größten Karriereaufgabe.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 14.04. Düsseldorf
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.04. Saint-Cloud, Marseille-Vivaux
Sa, 13.04. Fontainebleau, Mont-de-Marsan
So, 14.04. ParisLongchamp, Moulins, Wissembourg
Mo, 15.04. Chantilly
Di, 16.04. Compiegne, Auteuil
Mi, 17.04. Lyon-Parilly, Fontainebleau (H)