Deutsches Blut bei der Goffs Premier Yearling Sale

Am 1. und 2. September findet die Goffs Premier Yearling Sale 2020 statt. Der Katalog zur Auktion ist nun online. Insgesamt kommen an den beiden Tagen 432 Lots in den Ring. Auch deutsches Blut ist dabei vertreten.

Lot-Nummer 11 ist eine Sea The Moon-Tochter aus der Tickle Me (Halling). Tickle Me ist u.a. eine Halbschwester zu Tickle Me Green, die 2019 Zweite in der „Winterkönigin“ wurde. Dreijährig lief sie in Frankreich auf Gruppe III-Ebene platziert und gewann zuletzt ein Listenrennen. Tickle Me Green hätte im Henkel-Preis der Diana laufen sollen, wurde aber kurzfristig abgemeldet. Angeboten wird die Sea The Moon-Tochter bei Goffs vom Furnace Mill Stud.

Lot-Nummer 214 ist eine Bobby’s Kitten-Tochter aus der Schlenderhanerin Flashing Colour (Pivotal), die ein Listenrennen gewinnen konnte und auf Gruppe III-Parkett platziert lief. Anbieter ist Norris Bloodstock. Mit der Lot-Nummer 421 kommt ein Kodiac-Hengst aus der Brümmerhoferin Sweet Sugar (Dabirsim), die vom Winetown Lodge offeriert wird, in den Ring. Sweet Sugar ist eine Halbschwester des 87,5 Kilo-Pferdes Sugar Daddy.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely