Das Dutch Master-Doppel: At Hitmi vor Let Em Have It

Ein Doppel am Klassiker-Tag in Köln, Eins-Zwei im Handicap. Das nimmt man doch gerne mit und das tat das Team der Dutch Master Stables im zehnten und damit vorletzten Rennen des Tages auch.

Al Hitmi mit Bauyrzhan Murzabayev an Platz 1, Let Em Have It mit Andrea Ricupa als Zweiter, der Fisch- und Genussmarkt-Cup war fest in Holland-Hand.

„Ein schöner Tag, ich habe das gehofft, aber nicht gedacht, dass das geht“, so Trainerin Romy van der Meulen nach dem Doppel. Da hatte sie die Rechnung ohne die Meinung von Papa Lucien. „Ich schon“, so der Dutch Master, der damit auch zwischen den Zeilen klarmachte, dass er wohl die Zweierwette getroffen hat. Diese Zweierwette zahlte 17,9:1, nicht wirklich viel für das Holland-Doppel im Rennen mit dem passenden Titel für einen Holland-Treffer.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly