Cormoran schnappt zu – Deutscher Zwilling in Straßburg

Einen weiteren deutschen Zwilling gab es am Mittwoch in Straßburg in einem mit 20.000 Euro dotierten Handicap für die Dreijährigen über 1400 Meter, nachdem früher am Tag bereits Global Health gegen Done Deal zum Zuge kam.

In einer knappen Zielankunft setzte sich der von Hella Sauer für den Stall Laurus trainierte Cormoran unter Aurelien Lemaitre gegen Fabian Xaver Weißmeiers Außenseiter Sommerblitz (Esther Ruth Weißmeier) durch. Den dritten Rang belegte Sweet Dream aus dem Rennstall von Henri-Alex Pantall.

Für den von Ralf Rohne gezogenen Lord of England-Sohn Cormoran war es beim vierten Start der erste Sieg. Dieser zahlte 5,3:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud