Circuskind endlich der Star in der Baden-Manege

Es ist vollbracht! Beim zwölften Start in Iffezheim konnte Circuskind endlich ihr erstes Rennen im Badischen gewinnen. Start-Ziel war die eisenharte Fliegerin aus dem Stall von Frank Fuhrmann im zweiten Rennen des Frühjahrs Meetings, einem Ausgleich III über 1200 Meter, nicht zu schlagen.

Nach fünf zweiten und einem dritten Platz ist der Sieg redlich verdient. Nach dem berühmten „Knick“ musste sich die 4,1:1-Chance kurz den Angriffen des Favoriten Tashbeeh erwehren, doch man hatte eigentlich nie das Gefühl, dass der Sieg zur Debatte stand. Zweiter wurde dann der favorisierte Tashbeeh (Gordan Batistic/Pierre Bazire) vor dem stark endenden Score (Piet Geert van Kempen/Martin Seidl).

Siegreiter Jozef Bojko war natürlich glücklich. „Sie ist perfekt und liebt Baden-Baden. Die kurzen Startfolgen sind für sie überhaupt kein Problem. Ich bin sehr happy über den Sieg.“ Scheinbar hatte es Bojko gar nicht auf dem Schirm, dass es für die Camacho-Tochter noch nie zum Sieg in Baden-Baden gereicht hatte. Bei einem Bahnschnitt von 4,0 bei 11 Starts kann man natürlich trotzdem von einer Liebe zu Baden-Baden sprechen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau