Blaues Blut bei den Youngster

Neben dem letzten Gruppe I-Rennen des Jahres bietet das Münchener Saisonfinale noch den ein oder anderen Höhepunkt. Eröffnet wird der Renntag von den zweijährigen Pferden.

Die Chance ist recht hoch, dass sich in diesem siebenköpfigen Feld, der ein oder andere zukünftige Star befindet. Kandidat Nummer eins ist der Ittlinger Lascalo. Bei dem von Andreas Wöhler trainierten Hengst handelt es sich um einen rechten Bruder vom amtierenden Derbysieger Laccario. Kandidat Nummer Zwei ist der von Jean-Pierre Carvalho trainierte Mare Australis, dem Schlenderhaner Australia-Sohn wird einiges zugetraut. Man darf gespannt sein, wie sich die beiden Hoffnungsträger beim Debüt auf der Meilendistanz schlagen werden.

Interessant sind außerdem Saphira Dream, die erste Nachkommin von Gr.I-Sieger Feuerblitz auf einer deutschen Bahn, oder auch die Hachtsee-Vertreterin Zamrud, deren Schwester Zoriana ebenfalls eine Derbysiegerin ist, wenngleich es auch “nur” das Slowakische Derby auf Listenebene war. Bei der von Yasmin Almenräder trainierten Soul Dancer handelt es sich um einen Halbbruder des zweijährig auf Gr.II-Level erfolgreichen Skarino Gold. Jede Menge blaues Blut also, man darf gespannt sein, wer sich am Ende durchsetzt.

Zum Rahmen gehört außerdem das letzte Auktionsrennen der Saison (zum Langzeitmarkt), 13 Zweijährige treten über 1600 Meter an, heiße Siegkandidaten sind der noch unbesiegte Stormy Night (Henk Grewe), der Ferdinand Leisten-Memorial Zweitplatzierte Soul Train (Andreas Wöhler) sowie Prince Percival und Sovereign State, die sich im höchstdotierten Zweijährigen-Rennen des deutschen Kalenders auf den Plätzen Drei und Vier einfanden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp