Bitcoin vor Aztek: Tschechische Zweierwette

Das erste Hindernisrennen der Saison 2021 war am Donnerstag in Bad Harzburg gleich ein Listenrennen. Mit dem Preis des Elektrohandwerks Goslat/Bad Harzburg  – Professor Dr. Werner Glahe-Memorial, stand am Eröffnungstag des Meetings nämlich die mit 10.000 Euro dotierte Hürdenprüfung über 3400 Meter auf dem Programm (zum Video).

Sechs Pferde kamen an den Start, darunter ein Gast aus Polen, und zwei Pferde aus Tschechien. Und die Pferde aus Tschechien, Tomas Vanas Aztek, und Jozef Vanas Bitcoin, standen auch in der Favoritenrolle, wobei Erstgenannter, der vor drei Jahren bereits einmal am “Weißen Stein” erfolgreich gewesen war, mit einer Eventualquote von 2,4:1 etwas kürzer stand, als Bitcoin, der als 2,6:1-Chance ins Rennen ging.

Und letztlich waren die beiden Tschechen auch eine Klasse für sich, und machten weit vor dem Rest den Sieg unter sich aus. Dabei setzte sich Bernd Dietels Bitcoin unter Josef Bartos nach einem Rennen von der Spitze aus sicher gegen Aztek durch, der aus der Reserve gerittennicht entscheidend an den Gegner heran kam. Fürden Soldier Hollow-Sohn Bitcoin, vor zwei Jahen Vierter im Derby Trial in Hannover, war es beim zweiten Start über Sprünge somit der zweite Sieg.

Platz drei ging an den dritten Ausländer, Spasski, als bestes deutsches Pferd wurde Feuerblume Vierte, während der anfangs im Vordertreffen liegende Pop Rockstar am drittletzten Sprung zu Fall kam. “Erist am ersten Hindernis nicht so gut gespringen,da dachte ich, dass ich mit ihm lieber selber die Spitze übeneheme, und dann hat es gut geklappt. Ich denke, er hat eine große Zukunft vor sich”, so der Siegjockey nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo