Bahnspezialistin: Indian Sunset mit lupenreinem Leipzig-Hattrick

Stefan Richters für Thomas Georg Jander trainierte Indian Sunset (4,1:1) hat offenbar eine Vorliebe für das Leipziger Scheibenholz.

Drei Rennen konnte die Areion-Tochter in ihrer Karriere gewinnen, alle drei in der Messestadt. So auch am Sonntag, als sie unter Tommaso Scardino (zweiter Tagestreffer) den Ausgleich III über 2000 Meter gewann.

In der Geraden kurz vom späteren Dritten Tamar Valley passiert, packte sie noch einmal an und kämpfte sich die Spitze zurück. Doch das reichte noch nicht, ihren Treffer musste sie noch einmal verteidigen. Gegen den heranfliegenden Mannix reichte es letztlich, wenn auch nur denkbar knapp.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)