“Aus dem Nichts aufgetaucht” zum 40. Harzburg-Treffer

“Aus dem Nichts auftauchen und zum Sieg fliegen. Das sind Pferderennen und deshalb macht unser Sport so viel Spaß”, so Trainer Sascha Smrczek kurz nach dem Sieg seiner für die Galoppgemeinschaft Bad Harzburg trainierten Grey Sparkle, die gerade in Köln den Ausgleich III über 1300 Meter in sehenswertem Stil gewonnen hatte.

Von Siegjockey Encki Ganbat zunächst im hinterem Teil des Feldes positioniert fraß die Starspangledbanner-Tochter den Boden zum Schluss förmlich auf und kam an der Außenseite eingesetzt alles in allem noch zu einem leichten Treffer.

Schon bei ihrem Saisondebüt hatte die Smrczek-Stute auf der Heimatbahn in Düsseldorf Riesenspeed gezeigt, war aber letztlich einen Tick zu spät gekommen. Somit war der erste Saisontreffer, der gleichzeitig der 40. für ihre Besitzer war, natürlich mehr als verdient. “Da hat zu Hause die Schmiede gebebt, da bin ichmir sicher”, so der Siegcoach weiter. Vielleicht demnächst ja gleich noch einmal. Denn für die Siegerin geht es im Handicap weiter, und da könnte sie nach diesem Auftritt durchaus noch Luft nach oben haben.

Für die V7-Wetter: 2326 Systeme waren nach dem Rennen noch im Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne