Auenquellerin Golina gewinnt zum Auftakt

Für das Gestüt Auenequelle läuft es in den vergangenen Wochen richtig gut, für Trainer Roland Dzubasz und Jockey Bauyrzhan Murzabayev auch. Am Samstag war dieses Erfolgsteam in Dresden gleich im ersten Rennen, einem Dreijährigenrennen über 1500 Meter, wieder erfolgreich. Und das mal wieder mit einem Debütanten.

Die Call me Big-Tochter Golina, die zur Quote von 2,2:1 als zweite Favoritin ins Rennen gegangen war, war es, die sich letztlich sogar leicht gegen die 1,5:1-Favoritin Tiramisu zum Zuge kam. Beide hatten sich im Finish weit von den zwei Gegnerinnen abgesetzt. Dritte wurde mit Fabula ein weiteres Dzubasz-Pferd. (zum Video)

“Sie sprang gut ab, als Debütantin war das bei vier Pferden kein Problem, ich habe mich schön hinter die Favoritin legen können. Sie gewann ganz leicht, ist schon ein gutes Pferd”, erklärte Siegjockey Bauyrzhan Murzabayev nach seinem 45. Saisonsieg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil