Atyllus enttäuscht – Terachi zum Zweiten

Pferderennen sind keine Kaffeemühle. Das mussten auch die Wetter in Mannheim nach dem abschließenden Sieglosenrennen für vierjährige und ältere Pferde über 1900 Meter so akzeptieren.

Denn eigentlich hatten alle mit dem Sieg von Markus Klugs Atyllus (2,0:1) gerechnet, nicht nur das Pferd selbst war gut zu wetten gewesen, auch der Jockey Tommaso Scardino war den ganzen Tag schon in Topform geritten, war auf der Suche nach seinem fünften Tagestreffer (Zum Video).

Doch dann sollte alles ganz anders kommen, denn der Heumarer tat sich schon früh im Rennen sehr schwer, kam letztlich auch nicht weiter und passierte den Zielkpfosten als Vierter. Besser mit dem wendigen Kurs kam Christian Peterschmitts Lonia klar, die das Rennen als Co-Favoritin (4,0:1) letztlich sicher nach Hause “schaukelte”. Im Sattel der Siegerin saß Shuichi Terachi, für den der Sieg bereits Tagestreffer Nummer zwei war, worüber er sich nach dem Rennen natürlich sehr freute: “Es hat alles gepasst, Gras ist gut für die Stute, sie hat das prima gemacht und schön angezogen.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe