Armira sorgt für ersten Brümmerhof-Sieg

Nachdem in den ersten drei Rennen die Dreijährigen am Zug waren, kamen am Mittwoch die Handicapper in der vierten Tagesprüfung auf der Neuen Bult erstmals zu ihrem Recht. Im Ausgleich III über 1400 Meter kamen dabei acht Pferde an den Start.

Favorisiert war die von Peter Schiergen für das Gestüt Brümmerhof trainierte Armira. Mit 2,6:1 gab es noch eine lohnende Quote auf die vierjährige Muhaarar-Tochter, die bereits zuletzt in Köln erfolgreich gewesen war. Und unter Sibylle Vogt, die wie Peter Schiergen zu ihrem zweiten Tagestreffer kam, bewies, die Stute, warum man sie mit Recht im Rennstall gelassen hat.

Denn nach einem Rennen aus der Reserve siegte Armira leicht gegen It’s My Dream (Sarka Schütz/Lilli-Marie Engels) und Lexi’s Dream (Christian Sprengel/Michael Cadeddu). “Sie ist schon eine richtig gute Stute. Sie ist ganz ruhig, auch im Rennen. Man kann sie schön von hinten auf Speed reiten. Heute musste ich sie auf dem guten Boden etwas früher auffordern”, so Siegreiterin Sibylle Vogt nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil