Applebys Breeders’ Cup-Einstand gelingt

Erstes Gruppe I-Rennen des zweitägigen Breeders’ Cup war am Freitagabend der Breeders’ Cup Juvenile Turf Sprint. Der mit einer Millionen Dollar dotierte Sprint für Zweijährige über 1100 Meter ging nach Europa.

Genauer gesagt an den Stall von Charlie Appleby. Mit Godolphins Mischief Magic gewann er das erste Highlight in Keeneland. Der zweijährige Exceed and Excel-Sohn erzielte einen noch sicheren Sieg, obwohl er gar nicht mal das beste Rennen hatte. An der Innenseite hatte er auf der für die USA typisch kurzen Geraden lange den Weg versperrt, kam erst spät auf freie Bahn. William Buick saß im Sattel des Siegers.

Doch auf den letzten Metern der Grasbahnprüfung zog er noch entscheidend an. So stand für den Mitfavoriten, er war zur Quote von 7,9:1 ins Rennen gegangen, am Ende der größte Saisonerfolg beim sechsten Start, zuletzt hatte er ein Gruppe III-Rennen in Kempton gewonnen, danach wurde er Vierter in den Middle Park Stakes auf Gruppe I-Parkett. Am Ende stand ein europäischer Einlauf, Karl Burkes Dramatised wurde Zweite, Private Creed (Steven Asmussen) wurde Dritter.

Das Märchen von The Platinum Queen ging indes nicht weiter. Die von Richard Fahey trainierte Stute hatte zuletzt den Prix l’Abbaye gegen die älteren Pferde gewonnen, endete hier aber im geschlagenen Feld.

Eine halbe Stunde später ging es dann erstmals auf Gruppe I-Ebene auch auf der Sandbahn rund. Im Breeders’ Cup Juvenile Fillies’, einer 1700-Meter-Prüfung für zweijährige Stuten, triumphierte Mark Casses Wonder Wheel. Die Into Mischief-Tochter kam als 7,5:1-Chance zum Zug. Sie verwies Leave No Trace (Philipe Serpe) auf Rang zwei, Dritte wurde Raging Sea (Chad Brown).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste