Anna van den Troost feiert in Sonsbeck den 250. Karrieretreffer

Während in Berin-Hoppegarten womöglich der etwas größere, sprich qualitativ höhere Sport geboten wurde, wurde in Sonsbeck eine besondere Geschichte geschrieben.

Dort kam nämlich die Reiterin Anna van den Troost zum 250.-Erfolg im Rennsattel. Sie gewann in einem Altersgewichtsrennen auf Christian von der Reckes Racey Lacey für die Besitzer Ulrike und Heiner Alck. „Die Decktaxe für Vater No Nay Never beträgt 125.000 Pfund, da mussten wir nun schnell ein Rennen gewinnen, um den Zuchtwert zu erhalten“, erklärte der siegreiche Trainer bekannt humorvoll nach dem Rennen. Die Siegerin konnte zuvor bereits ein Hürdenrennen in England gewinnen.

Der Sieg gelang van den Troost gegen ihre Arbeitgeberin Yasmin Almenräder. Diese hatte nämlich mit Okleani und Euro’s Guilia ein Duo am Start. Die beiden kamen in genannter Reihenfolge unter Robin Weber und Joana Glienke auf die Plätze zwei und drei.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp