Amazing Grace auf der Arqana Vente d’Elevage

Die von Waldemar Hickst für Dr. Christoph Berglar trainierte Gruppe I-platzierte Gruppe II-Siegerin Amazing Grace wird bei der diesjährigen Arqana Vente d’Elevage angeboten werden.

Ronald Rauscher wird die Protectionist-Tochter bei der Arqana in Deauville präsentieren. Schon zweijährig lief die Stute im Preis der Winterkönigin auf Gruppe III-Ebene platziert, dreijährig gewann sie das Diana-Trial (Gr. II) in Hoppegarten. In diesem Jahr siegte sie im T.v.Zastrow Stutenpreis (Gr. II). Sowohl im Großen Dallmayr-Preis als auch im Preis von Europa lief sie 2022 auf Gruppe I-Ebene in die Platzierung. Bei sechs Starts in der aktuellen Saison war sie nie schlechter als Dritte.

“Ich hatte das Glück Amazing Grace seit ihrer Geburt zu begleiten. Sie war eines dieser Fohlen, die einen mitten ins Herz treffen und die einen dazu bringen, an sie zu glauben. Sie hat mich nie enttäuscht. Sie ist sehr beständig und hat sich seit Beginn ihrer Karriere stetig verbessert, um dann dieses Jahr ihre beste Saison abzuliefern”, so Ronald Rauscher zum Jour de Galop. “Sie wurde unter anderem Zweite zu Sammarco, dem Sieger des Deutschen Derbys, und zeigte uns damit, wie talentiert sie ist. Ich denke, dass sie das Beste aus der deutschen Vollblutzucht verkörpert. Ihr Vater gehörte zu den Besten und sie stammt aus einer sehr guten Röttgener Familie zu der niemand geringeres als Anna Paola gehört, die eine der prestigeträchtigsten Familien von Scheich Mohammed Al Maktoum und vieler andere Zuchten hervorgebracht hat.”

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse