Adrie de Vries Gruppe III-Dritter in Meydan

Mit dem 34,0:1-Außenseiter Thegreatcollection hat Adrie de Vries am Freitag in Meydan überraschend Rang drei auf Gruppe III-Level belegt.

In den Firebreak Stakes musste sich de Vries nur Prince Eiji (Sam Hitchcott) und Everfast geschlagen geben. Die drei Ersten werden allesamt von Doug Watson trainiert.

Auf der Dirt-Bahn in Meydan stand am Freitag nach heftigen Regenfällen das Wasser während der Rennen auf der Bahn, so wie man das oft auch in den USA sieht.

Auch im Jumeirah Classic, einem Listenrennen, überraschte de Vries mit einem krassen Außenseiter. Mit Legend of Cannes, der 51,0:1 stand, wurde der Niederländer Vierter. Der klare Favorit Naval Power führte eine Dreierwette von Godolphin und Charlie Appleby an. Naval Power gelang beim sechsten Start der fünfte Sieg. Zweijährig war er nach einer Viererserie in den Dewhurst Stakes überraschend deutlich geschlagen, nun ging es zurück auf die Siegerstraße, unter William Buick. Das Renenn wurde auf der Grasbahn gelaufen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly