Magdeburg erhöht Rennpreise, Amateure für Ritte jetzt buchen!

Zum traditionellen Himmelfahrtsrenntag am 18. Mai 2023 im Magdeburger Herrenkrug wird es ein gemischtes Galopp/Trab-Programm geben.

Neben Iffezheim und Dortmund ist Magdeburg an diesem Tag der dritte Veranstalter.

Der Rennverein teilt nun mit: „Um die Galopprennen auf dem Geläuf im Herrenkrug für die Aktiven noch attraktiver zu machen, hat sich der Magdeburger Rennverein entschlossen, die Rennpreise bei den Galopprennen um jeweils 1.000 Euro zu erhöhen. Zudem zahlt der Rennverein einen zusätzlichen Transportkostenzuschuss von 100 Euro bei einer Anreise bis 150 km und 200 Euro bei einer Anreise ab 150 km.“

Am Dienstag ist Nennungsschluss, der Verband Deutscher Amateur-Rennreiter freut sich auf zahlreiche Unterstützung, denn alle vier Rennen sind den Amateuren vorbehalten.

Der Ausgleich III ist der erste Lauf der Longines Fegentri World Championship for Lady Riders, gerade erhielt der Verband eine Absage der Reiterin aus den USA. Die Schwedin Emelie Gustavsson, die bisher 21 Rennen gewonnen hat und 57 kg reiten kann, hat die Einladung angenommen. Die ersten beiden Reiterinnen wurden bereits für Ritte „gewünscht“, die Trainer werden gebeten sich für die Ritt Absprache bei Katja Warmbier 0172-2393380 zu melden.

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer Sport des 1. FC Magdeburg, Otmar Schork, ist es dem Magdeburger Rennverein auch in diesem Jahr gelungen, einen „Blau-Weißen“ Renntag auf die Beine zu stellen. In Anbetracht der guten Zusammenarbeit betonte Otmar Schork, dass die Top-Sportvereine der Stadt zusammenhalten müssten. Die Magdeburger Handballer sind in diesem Sport aktuell auf einer Erfolgswelle.

„Von ihm war im Vorfeld zu erfahren, dass er dem Pferdesport sehr verbunden ist und bei Turnieren im Springen und der Vielseitigkeit sogar selber im Sattel saß. Deshalb freut sich der Magdeburger Rennverein am Himmelfahrtsrenntag auf den Besuch von Teilen der Mannschaft und des Trainerstabes – inklusive Autogrammstunde der Profis des 1. FC Magdeburg“, heißt es von Rennvereins-Seite.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse