Western Soldier chancenlos beim Hürden-Handicap-Debüt

Seinen dritten Start auf der Hürdenbahn in Großbritannien bestritt am Montag der Ex-Deutsche Western Soldier. In einem mit 15.000 Pfund dotierten Handicap über 3200 Meter kam es allerdings nicht zum Aufeinandertreffen mit dem Ex-Wöhler-Schützling Estacas, da dieser Nichtstarter wurde.

Unter Bradley Harris traf der Soldier Hollow-Sohn auf sechs Gegner und galt nach seinem jüngsten Sieg auf der gleichen Bahn als zweiter Favorit. Lange sah man den Wallach auch an der Spitze, doch als es in die Entscheidung ging, und er angegriffen wurde, gab er sich schnell geschlagen.

Im Verlauf der Zielgeraden ließ der ehemalige Schiergen-Schützling noch stark nach, sodass er nur als Sechster über die Linie kam.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)