Kahraman Achter beim UAE-Debüt

Im letzten der neun heutigen Rennen in Meydan kam mit Kahraman ein im vergangenen Jahr in Deutschland trainiertes Pferd an den Ablauf.

Kahraman hatte für Trainer Bohumil Nedorostek einige Starts hierzulande, wechselte dann aber den Stall und wurde von Alicja Karkosa vorbereitet. Nun stellte ihn aber Nicolas Caullery in Meydan vor. Das zunächst auch sehr ordentlich, denn Kahraman erhielt den „Best Turned out Award“, wurde also als das best herausgebrachte Pferd geehrt.

Unter Mickael Barzalona kam Kahraman dann in dem 2400 Meter-Handicap nicht über den achten Platz hinaus, trat aber auch als 11,0:1-Außenseiter an. Von weit hinten machte Kahraman spät noch einigen Boden gut und wurde mehr oder weniger schonend auf diesen Platz geritten.

Noch deutlicher zurück blieb Adrie de Vries mit seinem letzten Ritt des Tages. Die 8,0:1-Chance Watch My Six kam nicht über Platz zehn in diesem Rennen hinaus. De Vries wird damit gut leben können, immerhin kam er im Programm zu insgesamt drei Volltreffern.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly