Hukum: Karrierende und Deckhengst in Japan

Nach Ace Impact hat ein weiteres europäisches Klassepferd seine Rennlaufbahn beendet und eine Karriere als Deckhengst vor sich.

Die Rede ist von dem von Owen Burrows für Shadwell Estate trainierten Hukum. Der sechsjährige Sea The Stars-Sohn, der zuletzt Neunter im Prix de l’Arc de Triomphe in Longchamp war, gewann in dieser Saison den Coronation Cup in Epsom und die King George VI & Queen Elizabeth Stakes in Ascot auf Gruppe I-Parkett.

Der bei elf seiner 18 Starts siegreiche Hengst verdiente während seiner Rennlaufbahn umgerechnet 1.598.310 Euro. Nun wird er als Deckhengst im kommenden Jahr in der Darley Dependance in Japan aufgestellt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp