Royal Ascot: Neun Kandidaten haben Derby-Nennung

Am Dienstag geht es los! Royal Ascot beginnt, und erstreckt sich über fünf Renntage bis zum Samstag. Zahlreiche Top-Rennen stehen auf der Karte dieses bedeutenden Rennsport-Festivals.

Und auch wenn es in diesem Jahr keinen deutschen Starter bei diesem Meeting gibt, lohnt sich aus deutscher Sicht ein Blick dorthin. Denn immerhin haben neun Pferde, die dort laufen könnten, noch eine Nennung für das IDEE 155. Deutsche Derby.

Ob letztlich eines dieser neun Pferde auch in Hamburg starten wird, ist natürlich  fraglich, aber dennoch haben wir die Pferde hier mal aufgelistet.

Air Commander (Aidan O’Brien) – Donnerstag (Britannia Stakes, Agl. 1600 m)

Autumn Winter (Aidan O’Brien) – Donnerstag (King George V Stakes, Agl. 2400 m)

Caviar Heights (Karl Burke) – Donnerstag (Hampton Court Stakes, Gr.III 2000 m)

Chantilly (Aidan O’Brien) – Donnerstag (King George V Stakes, Agl. 2400 m und Hampton Court Stakes, Gr.III 2000 m)

Euphoric (Aidan O’Brien) – Freitag (King Edward VII Stakes, Gr.II 2400 m)

Imperial Sovereign (Karl Burke) – Mittwoch (Queen’s Vase, Gr.II 2800 m) und Donnerstag (King George V Stakes, Agl. 2400 m)

Mina Rashid (Andrew Balding) – Mittwoch (Queen’s Vase, Gr.II 2800 m) und Donnerstag (King George V Stakes, Agl. 2400 m)

Stromberg (Joseph O’Brien) – Freitag (Hampton Court Stakes, Gr.III 2000 m)

War Rooms (Owen Burrows) – Donnerstag (Hampton Court Stakes, Gr.III 2000 m) und Freitag (King Edward VII Stakes, Gr.II 2400 m)

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg, Erbach
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe