Internationale-News

Neue Regelung für weibliche Reiter in Japan

Die Japan Racing Association hat ihre Pläne veröffentlicht, die Gewichtserlaubnis für weibliche Reiter ab Januar 2019 zu verändern.

Joao Moreira ist zurück

Nachdem Joao Moreira in Japan keine Langzeitlizenz erhielt, ist der gebürtige Brasilianer zurück in Hongkong.

Neues Millionen-Rennen soll Winx anlocken

Winx Foto: bradleyphotos.com.au

Es wird ein weiteres Millionen-Rennen in Australien geben.

Talismanic beendet seine Rennkarriere

Talismanic

Der von Andre Fabre für Godolphin trainierte Talismanic hat seine Rennkarriere beendet.

Yeomanstown Stud gibt Taxen bekannt

Das Yeomanstown Stud hat seine Decktaxen für 2019 bekanntgegeben. Erfolgreichster Deckhengst des Gestüts ist Dark Angel, dessen Decktaxe bei 85.000 Euro bleibt.

Mehrfacher Hindernis-Champion Ricou hört auf

Der französische Hindernisjockey Jacques Ricou wird seine aktive Karriere zum Ende des Monats beenden.

Der fünfmalige Champion, der 1.300 Sieger ritt (11 Grupperennen, davon fünf mit Milord Thomas) gab diese Entscheidung in einem Interview mit der Tageszeitung Le Parisien bekannt.

Neue Deckhengste in Frankreich

Magician

Das Haras de Corlay hat sich zwei neue Deckhengste gesichert. Magician und Universal werden 2019 in der Bretagne aufgestellt.

Roaring Lion wird zum teuersten Newcomer

Roaring Lion (rechts)

Gestern erst zum Cartier Horse Of The Year gewählt, nun steht auch die Decktaxe für den vierfachen Gruppe I-Sieger Roaring Lion für die kommende Saison fest.

Ein 15-Jähriger kommentiert Rennen

Er ist noch nicht alt genug um zu wählen, ein Auto zu fahren oder gar Alkohol zu trinken, aber Dayne Barry wird in gut einer Woche sein erstes großes Pferderennen kommentieren.

Planänderung für Monomoy Girl

Foto:Breeders Cup(Wendy Wooley/Eclipse Sportswire)

Das Team um Breeders‘ Cup Distaff-Siegerin Monomoy Girl hat seine Pläne geändert. Die dreijährige Stute wird nicht im mit 9 Millionen US-Dollar dotierten Pegasus World Cup antreten.

Lloyd Williams' Pläne für seine Iren

Yucatan Foto: Racing Photos

Yucatan, Latrobe und Rekindling galten  alle drei dieses Jahr als Melbourne Cup-Hoffnungen für den in diesem Rennen so erfolgreichen Besitzer Lloyd Williams. Doch am ersten Dienstag dieses Novembers war es nur Yucatan, der im Cup antrat. Am Ende kam er enttäuschend als Elfter über die Ziellinie. Der Galileo-Sohn bekommt eine Pause, bleibt in Australien und soll den Autumn Carnival ansteuern.

Jockey-Championat in Frankreich wieder spannend

In den vergangenen beiden Jahren stand der französische Champion bei den Jockeys bereits früh fest.

Horse Racing Ireland Awards

Alpha Centauri

26 Trainer, Jockeys und Pferde wurden in den verschiedenen Kategorien für die prestigeträchtigen Horse Racing Ireland Awards nominiert.

Seiten