Internationale-News

Javier Castellano zurück in der Heimat

Der in Amerika tätige Jockey Javier Castellano, dem am 24. März mitgeteilt wurde, dass er „Corona-Positiv“ ist, hat eine zweiwöchige Quarantäne hinter sich.

Bob Bafferts klassischer Jahrgang

Mit zwei Triple Crown-Siegen in den letzten Jahren erwartet man natürlich mit Spannung, welche Dreijährigen Bob Baffert dieses Jahr in den Triple Crown-Rennen haben wird.

Macht es Haggas noch einmal?

Vor drei Wochen gelang dem englischen Trainer William Haggas etwas nicht ganz Alltägliches.

Brian Hughes ist Hindernis-Champion

Die National Hunt-Season in Großbritannien ist aufgrund des Coronavirus vorzeitig beendet wurden, dementsprechend stehen jetzt auch die Champions fest.

Salomina-Sohn startet in den japanischen 2.000 Guineas

Am 19. April findet mit dem Gruppe I Satsuki Sho über 2000 Meter in Nakayama der erste Lauf der japanischen Triple Crown statt.

Australisches Derby geht nach Neuseeland

Samstag war Derby-Tag in Randwick. Und die 2400 Meter-Prüfung konnte nicht im Land gehalten werden, sondern wanderte nach Neuseeland.

Redzel soll in Rente gehen

Co-Trainer Paul Snowden hat bestätigt, dass der zweifache The Everest-Sieger Redzel letzten Samstag wohl sein letztes Rennen bestritten hat.

Melody Belle Samstag wieder am Start

Bereits kommenden Samstag soll Neuseelands zehnfache Gruppe I-Siegerin Melody Belle wieder an den Start kommen.

Favoritenniederlagen in Hong Kong-Highlights

Mit der Chairman's Trophy und dem Sprint Cup standen am Sonntag in Sha Tin gleich zwei Gruppe II-Rennen auf dem Programm.

Überraschungssieg durch außergewöhnliche Stute

Die Schlagzeilen vor der zur Gruppe I zählenden Doncaster Mile wurden von Chris Waller und Glen Boss beherrscht.

Lanigan geht zurück in die USA

Der britische Trainer David Lanigan bricht seine Zelte in Newmarket ab und wechselt in die USA.

Auch "Ewig Zweite" werden zu Legenden

In Australien hat er Kultstatus, jetzt bekommt er einen Platz unter den "Living Legends" um seinen Ruhestand genießen zu können. Die Rede ist von Tom Melbourne, ein neunjähriger Dylan Thomas-Sohn aus dem Besitz von OTI-Racing.

Showdown auf der Meile in Sha Tin

In diesen renntechnisch ruhigen Zeit kommt jedes Grupperennen auf der Welt gerade recht. So steht am Sonntag in Hong Kong die Chairman's Trophy (Gr.II) auf dem Programm, mit dabei ist dann auch Top-Meiler Beauty Generation.

Seiten