Internationale-News

Happy Valley: Hamelin in allen neun Rennen

Während man sich in Europa größtenteils in Zurückhaltung übt was den Rennsport in Corona-Zeiten angeht, wird in Hong Kong weiter fleißig galoppiert.

Run for the Roses: Geschichten aus Kentucky

Das Kentucky Derby dauert vielleicht nur zwei Minuten, aber gefeiert wird in Kentucky zwei Wochen lang.

Almond Eyes nächster Start

Almond Eye steht kurz vor ihrem Saisondebüt. Ausgesucht hat ihr Trainer Sakae Kunieda die zur Gruppe I zählende Victoria Mile für Stuten am 17. Mai in Tokio.

Neuer Termin für die irischen Guineas-Rennen?

Am 4. Mai, so hieß es, sollten in Irland die Corona-Bestimmungen gelockert werden.

Illegale Wetten von australischem Top-Jockey?

Wie das australische Internetportal racing.com berichtet, wird der australische Top-Jockey Ben Melham beschuldigt illegal Wetten abgeschlossen zu haben.

Japan-Rennen weiter ohne Zuschauer

Der Zeitraum, in dem Pferderennen in Japan ohne Zuschauer stattfinden sollen, wird für alle Veranstaltungen in Tokio, Kyoto, Fukushima und Niigata verlängert.

Alpha Centauri zum ersten Mal Mama

Die meisten von Ihnen werden sich noch an die Siegeszüge von Alpha Centauri erinnern.

Dar Re Mi bringt Too Darn Hot-Bruder zur Welt

Während alles um uns herum nichts so ist, wie es sein sollte, findet sich auf Gestüten, in denen die Fohlen- und Deckungssaison weitgehend ununterbrochen fortgesetzt wurde, eine erfreuliche Normalität.

Pause für Melbourne Cup-Sieger

Melbourne Cup-Sieger Vow And Declare wird eine Pause einlegen.

Irland und Frankreich verlieren Sponsor

Sheikh Fahads Qatar Racing wird nicht mehr als Sponsor für das französische Derby und die Irish Champion Stakes (beide Gruppe I) fungieren.

Beckett und Johnston fordern Rücktritt

Ralph Beckett und Mark Johnston haben an die British Horse Racing Authority (BHA) geschrieben und um den sofortigen Rücktritt ihres Vorstandsvorsitzenden Nick Rust gebeten.

Favorit Exultant zu stark im Queen Elizabeth II-Cup

Trainer Anthony Cruz hatte es vor dem Rennen in den Medien angekündigt. "Exultant sollte dieses Rennen gewinnen", war seine Aussage.

Southern Legend verhindert Beauty Generation-Hattrick

Er war angetreten um einen historischen Hattrick in der mit 20 Millionen Honk Kong-Dollar dotierten Champions Mile hinzulegen.

Seiten