Internationale-News

Almond Eye überzeugt bei ihrem Jahresdebüt

Mit einer überzeugenden Leistung meldete sich am Sonntag in Tokio Almond Eye, die am dritthöchsten eingeschätzte Stute der Welt, zurück.

Churchill Downs: Umsatzsteigerung um 183,7 Prozent!

Keine Frage, der Umsatz bei den deutschen Galopprennen nach dem Wiederbeginn nach der Corona-Pause ist richtig gut.

Oceanex schnappt sich Melbourne Cup-Platz

Noch ist rund ein halbes Jahr Zeit bis in Australien das große Saisonhighlight, der Melbourne Cup entschieden wird. Doch das hält die Australier nicht davon ab, jetzt schon Qualifikationsrennen für 3200 Meter-Prüfung durchzuführen.

Weitere Absage in der Schweiz

Der Aargauische Rennverein musste auch den Renntag vom 23. August 2020 absagen.

Shamardal-Sohn Dariyan stellt erste Siegerin

Seitdem Shamardal vor einigen Wochen abgetreten ist, blickt die europäische Vollblutzucht mehr denn je auf seine Nachkommen auf der Bahn und in den Gestüten.

Rematch im Santa Anita Derby

Ab dem 15. Mai gibt es im kalifornischen Santa Anita Park wieder Pferderennen.

Japan und Broome für Japan vorgesehen

Japan (li.)

Die von Aidan O’Brien trainierten Japan und Broome sind für das zur Gruppe I zählende Takarazuka Kinen nächsten Monat genannt worden.

Dritte Heimat für Gruppe I-Sieger

Der Racing Post Trophy-Sieger des Jahres 2016 – Rivet – hat eine neue Heimat gefunden. Der Fastnet Rock-Sohn wird künftig von Lindsey Smith im australischen Warrnambool trainiert.

Die Zuschauer kommen zurück

Beim heutigen Renntag in Happy Valley geht der Kampf um das Jockey-Championat zwischen Zac Purton und Joao Moreira in die nächste Runde. Purton führt mit 114 zu 113 Siegen.

Hongkong-Titelkampf: Moreira holt auf

Es bleibt weiterhin spannend im Jockey-Titelkampf in Hongkong. Denn am Samstag konnte der führende Australier Zac Purton nicht punkten.

Diamond Green eingegangen

Der klassisch platzierte Deckhengst Diamond Green ist eingegangen. Im Haras des Etincelles erlag er nach einem Deckakt einer Herzattacke.

Bolt d’Oro bleibt in den USA

Eigentlich hätte Bolt d’Oro dieses Jahr wieder nach Australien auf die dortige Dependance der Spendthrift Farm shutteln sollen, doch der Medaglia d’Oro-Sohn bleibt zuhause.

Erster Starter – erster Sieger

Black Caviars ehemaliger Trainer Peter Moody hatte nach vier Jahren am Sonntag in Ballarat seinen ersten Starter.

Seiten