News

Breeders Cup 2002 geht nach Arlinton Park in Chicago

Die Rennbahn von Arlington Park in Chicago ist als Aus-tragungsstätte des Breeders Cup 2002 bestätigt worden. Am 26. Oktober 2002 heisst es: Breeders Cup Day 2002 mit sieben Millionenrennen. Um die Besuchermassen anlässlich des Tages bewältigen zu können, werden in Arlington Park Behelfs-Tribünen eingerichtet werden, die man nach dem Breeders Cup Tag wieder entfernen kann. Hamburg macht das anlässlich seines Derby-Meetings seit Jahren.

Es waren Zweifel daran aufgekommen, ob Arlington Park der richtige Ort für ein Event wie den Breeders Cup ist. Diese Zweifel gab es vor allem angesichts der Besucherkapazität der Anlage. Diese sind nun ausgeräumt und Arlington Park wird die erste „Premieren-Rennbahn“ für den Breeders Cup sein, seitdem 1996 Woodbine in Kanada das Mega-Event veranstaltet hat. Die Arlington Million ist bisher das wichtigste Turf-Ereignis auf der Rennbahn, in diesem Jahr hat der Fährhofer Silvano dieses Rennen gewonnen (Foto).

Die Rennbahnen in Santa Anita (2003) und Chruchill Downs (2004) stehen nach Arlington Park in der Liste der Breeders Cup-Gastgeber, 2005 soll es dann die Rennbahn Lone Star Park in Texas sein.

(04.12.2001)