The Way Of Bonnie Fünfter in Avenches

Ohne Siegchance war der von Sarah Steinberg für den Stall Salzburg trainierte The Way Of Bonnie am Sonntag in Avenches im Grand Prix d’Avenches.

Am Samstag gleich drei Superhandicaps im Harz

Die Superhandicaps in Bad Harzburg, mit 20.000 Euro dotierte Ausgleiche, erfreuen sich bei den Besitzern und Trainern großer Beliebtheit. Der Andrang auf diese Rennen ist gigantisch.

Auswärtssieg im ersten Lauf zur "See-Challenge"

Ein tolles Seejagdrennen bekamen diejenigen Zuschauer zu sehen, die bis zum letzten Rennen in Bad Harzburg auf der Rennbahn verweilten.

Frankreich: Deutsche Siege in der Provinz

Neben dem Hauptort Deauville wurden auch in der Provinz in unserem Nachbarland am Sonntag wieder einige Galopprennen ausgetragen.

Nachträgliches Geburtstagsgeschenk für Kevin Woodburn

Für einen einzigen Ritt war Kevin Woodburn aus München nach Düsseldorf gereist und er wusste offensichtlich warum.

"Messidor": Letztes Geld für Folie de Louise

Mit dem Prix Messidor (Gr.III, 80.000 Euro) stand in Deauville am Sonntag noch eine weitere Pattern-Prüfung auf der Karte.

Nach 14 Jahren Pause gleich ein Treffer

Gut 14 Jahre keinen Starter und dann gleich zugeschlagen.

Auch die Meilen Trophy geht ins Ausland

Robin Of Navan gewann in Düsseldorf die RaceBets.de-Meilen Trophy.

Murzabayev und Schleusner-Fruhriep trumpfen auf

Auch nach wie vor in bester Verfassung agiert Jockey Bauyrzhan Murzabayev, der Führende der deutschen Jockeystatistik.

Wahnsinn! Drei aus Drei für Ulrike Timmermann

Wahnsinn was Ulrike Timmermann da nach sieben Jahren Abstinenz im Rennsattel auf die Rennbahnen Deutschlands zaubert.

"Papin": Wieder Dettori - Rang drei an deutsche Interessen

Im ersten Grupperennen des Tages in Deauville gab es auch aus deutscher Sicht Grund zum jubeln.

Van der Meulen eins-drei und Casamento-Triple

Zwei, die auch am heutigen Renntag in Düsseldorf wieder in großartiger Form agieren, sind Trainer Lucien van der Meulen und Jockey Marco Casamento.

Colorado Sun strahlt - El Faras die Ruhe selbst

Erste Überraschung am Weißen Stein. Nach zwei Favoritensiegen kam es in der Prüfung für dreijährige, sieglose Pferde zum ersten Außenseitertreffer.

Seiten