News

Wetten, dass ...?!? 2.0: Jetzt 68 Teilnehmer

Baumgarten, Sundermann und Schmitt (v.li.)
Baumgarten, Sundermann und Schmitt (v.li.)

Die Wetten, dass …?!? 2.0-Challenge gibt in den Freitagabend rein noch einmal Gas, vier weitere Teilnehmer sind hinzugekommen.

Pferdewetten.de ist dabei. Sascha van Treel, Marketingleiter bei pferdewetten.de, zum neuerlichen Engagement: „Wer A sagt, muss auch P sagen! pferdewetten.de geht nach dem Auftakt-Sieg von ‚Wetten, das...?!? 1.0 natürlich auch wieder an den Start. Derzeit geht ein spürbarer Ruck durch die Rennsportlandschaft - der Bulle muss jetzt geritten werden!“

Auch Racebets- und GaloppOnline-Gründer Sebastian Weiss ist wieder mit an Bord bei der neuen Wetten, dass-Initiative und ruft in seinem Statement weitere Teilnehmer zum Mitmachen auf. „Schon vor der Corona Krise war es im Deutschen Rennsport fünf vor zwölf, ohne, dass sich für meinen Begriff genug an den entscheidenden Fronten getan hat. Daher ist es schön zu sehen, dass nun endlich wirklich mal etwas passiert. Mit dem neuen TV-Format, Vermarktung ins Ausland, verbesserter Zusammenarbeit mit den Buchmachern und natürlich auch der „Wetten, dass“-Initiative sind wir auf einem Weg in die richtige Richtung. Dieser Weg ist aber noch sehr lang und steinig. Damit wir ihn aber überhaupt gehen können, muss der gesamte Rennsport jetzt weiter an einem Strang ziehen. Egal wer. Und daher ist Mitspielen für jeden, dem etwas an diesem Sport liegt, einfach Pflicht. „Ich kenne mich nicht mit Handicaps aus, ich spiele keine Viererwetten, ich habe nicht jeden Sonntag Zeit“ sind alles Ausreden, die nicht gelten dürfen. Die Rennsport-Familie sitzt in einem Boot. Und das gilt es jetzt endlich wieder auf den richtigen Kurs zu bringen!“

Ein bekanntes Gesicht ist der Stall Manu, ebenfalls zum zweiten Mal dabei. „Es macht so viel Freude in der Wetten, dass-Gemeinschaft zu wetten und damit dem Rennsport zu helfen. Die „Wetten, dass...?!?” Aktion mit der Viererwette finden wir sehr spannend. Auch der neue Siegwettbewerb ist toll. Wetten, dass..?!”

Die Vierergruppe 64 bis 68 macht RaceBets Podcast komplett. „Wir wetten nicht nur mit, sondern graben jeden Freitag im RaceBets-Podcast die guten Dinger für die Viererwette und für die Siegwette aus“, so das Team von Nika S. Daveron und Frauke Delius mit ihren Wettexperten David Conolly-Smith, Christian Jungfleisch, Ronald Köhler und Catrin Nack über den Startplatz in dieser Wett-Competition.

(12.06.2020)