Zwei klassische Sieger gehen in die Zucht

Der Qipco 2000 Guineas-Sieger Magna Grecia und der Irish 2000 Guineas-Sieger Phoenix of Spain gehen in die Zucht.

Magna Grecia wurde während seiner Karriere von Aidan O’Brien trainiert und wird im Coolmore Stud aufgestellt. Zweijährig gewann der Invincible Spirit-Sohn auf Gruppe I-Ebene die Vertem Futurity Trophy. In diesem Jahr konnte er nach den Guineas kein Rennen mehr gewinnen.

Phoenix of Spain wird seine Karriere als Deckhengst im Irish National Stud beginnen. Trainiert wurde der Lope de Vega-Sohn von Charlie Hills. Zweijährig gewann er u.a. die Gruppe III Acomb Stakes und wurde Zweiter zu Too Darn Hot in den Gruppe II Champagne Stakes und zu Magna Grecia in der Vertem Futurity Trophy.  Beide Pferde traf er bei seinem Sieg in den Irish Guineas wieder und drehte den Spieß um. Auch ihm gelang nach seinem Guineas-Erfolg in diesem Jahr kein Sieg mehr.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp