Yorkshire Oaks: Doyle siegt für Ballydoyle

Zweites Gruppe I-Rennen beim Ebor Meeting in York waren am Donnerstag die Yorkshire Oaks, die 2400 Meter-Prüfung für die dreijährigen und älteren Stuten.

Zehn Pferde kamen in dem mit 500.000 Pfund dotierten Highlight an den Start, favorisiert war die von Aidan O’Brien trainierten Savethelastdance (Ryan Moore). Die Galileo-Tochter ging als Siegerin der Irish Oaks und Zweite der Epsom Oaks zur Quote von 4,3:1 ins Rennen.

Ryan Moore übernahm mit Savethelastdance gleich die Spitze, doch lösen konnte sich die Favoritin nicht so wirklich von den Gegnerinnen. Mitte der Zielgeraden wurden die Angriffe ihrer Stallgefährtin Warm Heart (James Doyle) und von John & Thady Gosdens Free Wind (Frankie Dettori) immer stärker.

Diese konnte Savethelastdance nicht kontern, und musste sich mit Rang drei begnügen. In einem packenden Finish kämpften Warm Heart und Free Wind bis zur Linie, auf der Erstgenannte schließlich hauchdünn voraus war. 10,0:1 gab es auf den Sieg der Galileo-Tochter, die für den 99. Gruppe I-Sieg ihres Vaters als Deckhengst sorgte. Ganz nebenbei stellte die Deckhengstlegende Galileo die drei Erstplatzierten dieses Rennens.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste