Wittekindshoferin Rosscarbery in den Yorkshire Oaks

Nach ihrem zuletzt zweiten Platz im Comer Group International Curragh Cup (Gr. II) unternimmt die vom Gestüt Wittekindshof gezogene Rosscarbery am Donnerstag in York nun ihren insgesamt sechsten Versuch auf allerhöchstem Parkett.

Einmal, im Prix Jean Romanet 2022, lief die von Paddy Twomey trainierte Sea The Stars-Tochter aus der Rose Rized auf Gruppe I-Ebene platziert.

Am Donnerstag zählt sie zum Aufgebot der Pertemps Network Yorkshire Oaks. Unter Jockey William Lee trifft die dreifache Gruppe III-Siegerin aus dem Besitz von Lady Bamford auf maximal elf Gegnerinnen, darunter wohl auch Savethelastdance (Aidan O’Brien) und Bluestocking (Ralph Beckett), die zuletzt in den Irish Oaks die ersten beiden Plätze belegten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste