USA: Irad Ortiz Jr. bricht eigenen Rekord

Irad Ortiz Jr. hat seinen eigenen Rekord gebrochen. Laut Equibase hat er im Jahr 2023 Preisgelder in Höhe von 39.192.585 US-Dollar eingaloppiert. Das sind fast 2 Millionen mehr als im Jahr 2022.

Ortiz hat auch die meisten Sieger in der letzten Saison geritten, er kam auf 366 Erfolge. Sein bestes Ergebnis bisher, darunter sind auch drei Siege beim Breeders‘ Cup Meeting, inklusive des Classic-Erfolges mit White Abarrio.

Zum dritten Mal in Folge ist Brad Cox der gewinnreichste Trainer mit fast 31 Millionen Dollar an Preisgeld. 266 Siege schaffte er. Godolphin konnte bei den Besitzern mit 17.421.871 Millionen US-Dollar am meisten verdienen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly