Sechs Siege in Reihe! Dettori-Show in Santa Anita

Frankie Dettoris „Magnificent seven“ aus dem Jahr 1996, als er in Ascot alle sieben Rennen eines Tages gewinnen konnte, sind legendär. Am Samstag gelang ihm in den USA etwas, was es so auch nicht alle Tage gibt. In Santa Anita war der Weltklasse-Jockey in sechs der zwölf Rennen siegreich. Dabei gewann der gebürtige Italiener die Prüfungen zwei bis sieben. Seine Sieger hießen Ball Don’t Lie (3,3), Recinto Rompere (9,1), Roberta’s Love (10,8), Kathynmarissa (7,5), Nothing Like You (8,2) und Royal Charter (4,5).

Insgesamt stieg Dettori, der sich zudem noch über eine Listenplatzierung an diesem Tag freuen durfte, in elf Rennen in den Sattel. „Ich bin heute Morgen aus Kentucky zurückgeflogen. Ich dachte nur, oh mein Gott ich bin jetzt 53 Jahre, ich kann doch nicht mehr in elf Rennen reiten?“, so Dettori mit einem Augenzwinkern gegenüber pasadenastarnews.com. Doch kann er – und wie.

Sechs Rennen in Serie in Santa Anita zu gewinnen, gelang im Übrigen auch Flavien Prat im März 2021. Den Rekord von sieben Siegen an einem Tag hält Hall of Fame-Jockey Laffit Pincay Jr. Ihm gelang dieses Kunststück im Jahr 1987.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse