Saudi Cup-Sieger kommt nach Europa

Der japanische Galopper Panthalassa, der nach dem großen Erfolg im Saudi Cup im Dubai World Cup nur Zehnter wurde, kehrt wieder auf Gras zurück und kommt nach Europa.

Dies hat Trainer Yoshito Yahagi nun bestätigt. Ziel sind die über 1600 Meter führenden und zur Gruppe I zählenden Sussex Stakes während des Goodwood Meetings im August.

Bereits im letzten Jahr war Panthalassa für Yahagi international erfolgreich. Er gewann den Gruppe I Dubai Turf. Über den zehnten Platz in Dubai in diesem Jahr sagte Yahagi: „Er war sehr müde, aber er scheint sich zu erholen. In einem Monat kehrt er ins Ritto Training Center zurück. Ich bin zuversichtlich, dass wir genügend Zeit haben.“

Glorious Goodwood hat 2019 bereits einen Sieg von einem japanischen Pferd gesehen, als Deirdre die Gruppe I Nassau Stakes gewinnen konnte. Sie war das erste Pferd, das in England wieder in einem großen Rennen siegte, seit dem Erfolg von Agnes World im July Cup im Jahr 2000.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil